Tag der offenen Tür 2008

Wie immer präsentierte sich die Schach-AG als eines der vielen attraktiven Angebote des Herder-Gymnasiums. An unseren Schachbrettern herrschte reger Andrang. Dank des Eifers vieler Schüler aus den Klassen 5 bis 7 konnten wir für alle Gäste einen passenden Spielpartner aufbieten.
Wir haben uns sehr gefreut, dass sich viele unserer ganz jungen Gäste trauten, gegen schon geübte Schachspieler anzutreten. Dabei waren bemerkenswert viele tolle Talente zu entdecken.
Es hat allen riesigen Spaß gemacht und wird vielleicht den einen oder anderen auch dazu ermutigen, sich an unserer Schule zu bewerben.
In angeregten Gesprächen konnten wir auf die vielfältigen Fragen eingehen und wenn der AG-Trainer nicht Bescheid wusste, fand sich ein Schüler, der kompetent Auskunft geben konnte. Einzig für Fotos blieb nicht genug Zeit…

Bild Bild
Eine wandelnde Schachfigur machte im ganzen Schulhaus Werbung für uns.
Im Springer versteckt sich Lars aus der 5p.
Gedränge an den Schachbrettern, wo sich für jeden Gast ein passender Gegner fand. Toll, dass sich auch die Jüngsten ins Kampfgetümmel trauten.
Bild Bild
Gute Laune allenthalben und im Hintergrund läuft die Slideshow mit vielen Fotos von der Herderschach-Homepage. Während die Kinder in ihre Partien versunken sind, informieren sich Mutti und Vati über die Schach-AG und die vielfältigen Angebote der Schule.

Fotos: Thomas Binder