Unser B-Team WK-III in der Schnellschachmeisterschaft

Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 Rd. 6 Rd. 7 Punkte Einsätze
Cara Hoffmann 1 1 0 0 0 0 1 3 7
Jonas Pohl 0 1 0 0 0 0 1 2 7
Jorin Diemer 1 1 0 0 1 0 1 4 7
Niklas Rughöft 0 1 0 ½ 1 0 1 7
Max Steinhausen 1 1 1 0 1 1 1 6 7
André Rozek 1 1 ½ 1 1 0 1 7
Endstand
1. Herder-Gymnasium13:1 – 32,5
2. Heinrich-Mann-Oberschule12:2 – 28
3. Heinrich-Hertz-Oberschule10:4 – 28
9. Herder-Gymnasium II8:6 – 24

27 Mannschaften

Unsere Ergebnisse:
– Eckener-OS(13.)4,0 : 2,0
– Gymnasium Steglitz II(17.)6,0 : 0,0
– Herder-Gymnasium(1.)1,5 : 4,5
– Heinrich-Hertz-OS(3.)1,5 : 4,5
– Herder-Gymnasium III(7.)4,0 : 2,0
– Georg-Büchner-OS(5.)1,0 : 5,0
– Hans-Carossa-OS(19.)6,0 : 0,0

Unser B-Team unterlag nur gegen Top-Gegner. Mit einem positiven Punktkonto wurden die Erwartungen erfüllt. Die dritthöchste Buchholz-Wertung des Turniers zeigt, dass diese Mannschaft im Konzert der Großen kräftig mitmischte.

Aus einem ausgeglichenen Team ragte diesmal Max hervor. Beim gleichen Turnier hatte er vor einem Jahr einen heftigen Rückschlag erlitten – jetzt zeigte Max, wie er in der Zwischenzeit voran gekommen ist.
Auch André bewies erneut seine Steigerungsfähigkeit bei wichtigen Wettkämpfen.
Cara und Jonas mussten sich gegen hochklassige Gegner behaupten, weshalb ihr Ergebnis keine Enttäuschung darstellt.


Bild
Unser WK-III-B-Team:
Max Steinhausen, André Rozek, Niklas Rughöft, Jorin Diemer, Jonas Pohl, Cara Hoffmann
Bild
Jorin, Jonas und Cara (von links)
Bild
Niklas Rughöft
Bild
André und Max (von links)