Schuljahr 2005/2006

Deutsche Meisterschaft der WK-III 2006

Zum ersten Mal hat sich eine Mannschaft des Herder-Gymnasiums für eine Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Unser WK-III-Team vertrat das Land Berlin im Wettstreit mit den besten Schulen der übrigen Bundesländer und belegte einen hervorragenden 5. Platz.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht auf der Meisterschaftsseite


Berliner Schulschach-Wettkämpfe 2005/2006

Wettkampfklasse II Berliner Vizemeister in einem enorm starken Feld
Wettkampfklasse III – 1. Mannschaft Goldmedaille mit rekordverdächtiger Bilanz
Wettkampfklasse III – 2. Mannschaft SUPER – Als B-Mannschaft die Bronzemedaille geholt
Wettkampfklasse IV Im ersten Jahr in der Spitzengruppe etabliert

Abschlusstabellen aller Wettkampfklassen: alle Klassen (PDF-Datei)


Schnellschachmeisterschaft der Berliner Schulen 2006

Beim Schnellschach wird man für eine gute Breitenarbeit belohnt, stehen doch mindestens 6 Spieler in jedem Team. Darin lag bereits in der Vergangenheit unsere große Stärke. Diesmal waren fast 40 Herder-Schüler am Start und vertraten unsere Schule mehr als würdig: Alle Mannschaften kamen auf einstellige Tabellenplätze. Eine eindrucksvolle Bilanz, die durch einen weiteren Meistertitel gekrönt wurde!

Wettkampfklasse I Mit neuformierter Mannschaft auf Platz 8
Wettkampfklasse II – 1. Mannschaft Bronzemedaille in einem enorm starken Feld
Wettkampfklasse II – 2. Mannschaft Sensationell mitgespielt: Platz 6 mit 10:4 Punkten
Wettkampfklasse III Nach dramatischem Kampf die Goldmedaille verteidigt
Wettkampfklasse IV – 1. Mannschaft Mit ordentlicher Leistung im vorderen Drittel
Wettkampfklasse IV – 2. Mannschaft Sensationell auf Platz 4 mit 11:3 Punkten, Medaille nur knapp verpasst

Abschlusstabellen aller Wettkampfklassen: alle Turniere (PDF-Datei)


Berliner Jugend-Einzelmeisterschaft

Bei den Finalturnieren um die Landesmeisterschaft waren die Herderschach-AG und die Schachfreunde Siemennsstadt insgesamt mit 9 Spielern dabei. Für einen Riesenerfolg sorgte Roland Pugliese mit dem Gewinn der Silbermedaille. Einige weitere sehr gute Plätze sind der Lohn für unsere angestrengte Arbeit.
Erstmals waren wir auch bei den Jüngsten am Start: 3 Herder-Schüler bestritten mit gutem Erfolg die Vorrunden der U10 und U12.
Berichte auf unserer BJEM-Seite


Schulmeisterschaften

In zwei anspruchsvollen Turnieren ermittelten wir die Meister unserer Schule. Überraschend sicherte sich Jonas Pohl den Titel, Erik Nissen gewann die U13-Meisterschaft.
Aktuelle Berichte auf unserer Meisterschafts-Seite


Weitere Wettkämpfe

Schüler-Schnellturnier WK-III Im Schnellturnier der WK-II und WK-III für vereinslose Spieler vertrat uns ein Trio erfahrener Spieler der zweiten Reihe. Unsere Vetreter spielten leider zu wechselhaft und unkonzentriert für einen Spitzenplatz. So bleibt als bestes Ergebnis der 12. Rang für Felix Piechowiak. Er unterlag zum Auftakt dem Turniersieger, kämpfte sich dann an die Spitzengruppe heran und büßte erst in der letzten Partie die Chancen auf einen Top-Ten-Platz ein. Daniel Rozek erreichte ebenfalls 4 Punkte. Louis Matheoschat holte 3 Zähler.
Schüler-Schnellturnier WK-IV Im Schnellturnier für vereinslose Spieler belegten unsere Spieler mit geschlossener Mannschaftsleistung die Plätze 2 bis 6. Tilman und Erik kamen auf Medaillenplätze.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht.
Freundschaftsspiel der WK-IV-Mannschaft Der Berliner WK-IV-Meister, die Bouché-Grundschule, lud unser WK-IV-Team zu einem Freundschaftsspiel ein. Dabei konnten sich unsere Spieler überraschend deutlich mit 6,5:0,5 durchsetzen.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht.
Abrafaxe-Kinderschachturnier 12 Schüler unserer AG waren bei diesem renommierten Turnier am Start. Alle haben erfolgreich abgeschnitten. Herausragend dabei der Turniersieg in der U12 durch Robin Toebs.
Lesen Sie den ausführlichen Turnierbericht. Weitere Fotos finden Sie in der Galerien-Sammlung.
Weihnachtsturnier in Siemensstadt Das gemeinsame Weihnachtsturnier mit den Jugendspielern unseres Partnervereins fand am 16.12.2005 statt.
Lesen Sie über den aufregenden und spannenden Turnierverlauf den Turnierbericht.
Die Ergebnisse können Sie der Abschlusstabelle entnehmen.
Es steht auch ein umfangreicher Fotobericht in unserer Galerien-Sammlung zur Verfügung.
Berliner Amateurpokal (AMAP) Mit einer großen Delegation nahmen wir als Jugendabteilung der SF Siemensstadt an diesem schönen Turnier teil. Roland Pugliese gewann den Pokal als bester (noch) DWZ-loser Spieler. Lesen Sie den ausführlichen Bericht.
Siemensmeisterschaft An der Meisterschaft für Mitarbeiter des Siemens-Konzerns durften wieder einige Schüler unserer AG als Gäste des Partnervereins teilnehmen. Alle platzierten sich in der vorderen Hälfte des Feldes. Nach spannendem Kampf holte Florian Schmidt als Zehnter den Jugendpreis mit 6 Punkten aus 9 Runden. Sehr gute Ergebnisse gab es auch für Alexander Hardenberg (14.), Jonas Pohl (19.) und Tim Rettig (24.).
Simultan-Serie in Siemensstadt Die Simultan-Serie gegen namhafte Berliner Schachspieler wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mit begrenzter Bedenkzeit und harter Gegenwehr wird ihnen alles abverlangt. Bisher kam kein Gast ungeschoren davon.
Eine Übersicht zu den Simultan-Veranstaltungen findet man auf unserer Simultan-Seite.