Berliner Jugendmeisterschaften 2010

Bild
Berliner Einzelmeisterschaft U16

Gleich 8 unserer Spieler waren in der Berliner U16-Meisterschaft dabei. 6 vertraten dabei die Schachfreunde Siemensstadt, 2 weitere spielten für die Schachpinguine Berlin.
Leon Rolfes etablierte sich in der Spitze seiner Altersklasse und belegte einen großartigen 4. Platz. Robin, Margarita und Tilman kamen ebenfalls in die Spitzengruppe.

1. Tag am 01.02.2010 Bericht – Starker Auftakt für unsere Teilnehmer
2. Tag am 02.02.2010 Bericht – Leon mit seinem zweiten Sieg
3. Tag am 03.02.2010 Bericht – Ausgeglichene Tagesbilanz, Leon weiter vorn dabei
4. Tag am 04.02.2010 Bericht – Starke Partien, viele Punkte
5. Tag am 05.02.2010 Bericht – Fünf unserer Spieler liegen über 50%
6. Tag am 06.02.2010 Bericht – Erfolgreiche Vorschlussrunde, Leon in der Spitzengruppe
7. Tag am 07.02.2010 Bericht – Toller 4. Platz für Leon, Robin nach Sieg auf Rang 8

Bild
2. Vorrunde U10, U12 und U14

Auch zur zweiten Vorrunde vertraten 10 Spieler unsere Trainingsgruppen. Nach 3 Jahren waren wir auch in der jüngsten Altersklasse wieder am Start. Die Hoffnungen auf einen Finalplatz waren lange intakt, wurden dann jedoch in den absoluten Spitzenspielen zunichte gemacht. Dennoch konnten die meisten unserer Spieler ihre DWZ spürbar verbessern – ein unbestechliches Indiz für ein erfolgreiches Turnier. Vincent steigerte sich im Laufe seiner ersten Meisterschaft erheblich und kam ebenso wie Maxi, Yiyang und Oli auf beachtliche 4 Punkte.
Auf dem nebenstehenden Foto aus der ersten Mittagspause fehlen Matthias und Vincent.
Von links nach rechts: Maxi, Tim, Felix, Florian, Julian, Yiyang, Oliver und Khai Liem

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 2. Vorrunde.

1. Vorrunde U12 und U14
Bild Bild

Vor allem in der U14 hat sich ein kleines aber enorm starkes Starterfeld zusammengefunden. Diese Vorrunde ist wohl deutlich stärker besetzt, als die letztjährige offene U14-Meisterschaft. Schon in den ersten Runden müssen die Finalanwärter Farbe bekennen und die vermeintlich "schwachen" Spieler früherer BJEM-Vorrunden fehlen völlig.
Mit 10 schachspielenden Fußballern waren Herderschach-AG und Schachfreunde Siemensstadt hier am Start. Wir bekamen zu spüren, dass die Trauben diesmal sehr hoch hängen. Aber das macht uns nichts aus: Jeder Sieg gegen die Spieler der leistungsorientierten Spitzenvereine ist ein schöner Erfolg und aus den Verlustpartien nehmen wir wichtige Lehren für unsere nächsten Turniere mit.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 1. Vorrunde.

Nano Nano
"Nano" im Trikot der Berliner Schachjugend