Unser Team WK-II in der Deutschen Schulschachmeisterschaft 2010

Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 Rd. 6 Rd. 7 Punkte Einsätze
Kevin Song 1 ½ 0 0 ½ 0 1 3 7
Jonas Brenck   ½ 0 0   ½ 0 1 5
Sebastian Nowak 0   0 1 ½   0 5
Dehua Duan 0 0   + 1 0 1 3 6
Jacky Cheung 0 1 0   1 0   2 5

7. Runde am 10.05.2010 gegen das Gymnasium Grootmoor (Hamburg)
Herder-Gymnasium 2 : 2 Gymnasium Grootmoor
Kevin Song 1 0 Jan Hinrichs
Jonas Brenck 0 1 Annica Garny
Sebastian Nowak 0 1 Christian Elbracht
Dehua Duan 1 0 Robert Raschka

Mit einem beachtlichen Punktgewinn beendet unser Männer-Team ein ordentliches Turnier. Kevin gewann bei einem Minusbauern eine Qualität, wonach sein Gegner dann ziemlich von der Rolle war und es ihm leicht machte. Jonas hatte sich in der Eröffnung vergaloppiert, doch an den übrigen Brettern sah es noch sehr gut aus. Leider ging dann bei Sebastian unnötig ein Turm über Bord während Dehua seine Mehrfigur sicher verwertete.


6. Runde am 09.05.2010 gegen das Schiller-Gymnasium Bautzen (Sachsen)
Herder-Gymnasium ½ : 3½ Schiller-Gymnasium Bautzen
Kevin Song 0 1 Albert Hase
Jonas Brenck ½ ½ Lars Hentschel
Dehua Duan 0 1 Marie-Helen Herbrig
Jacky Cheung 0 1 Markus Röpke

Wie schon gestern reicht auch diesmal am Abend die Kraft nicht für ein positives Ergebnis. Kevin und Jacky gerieten schnell ins Hintertreffen. An den mittleren Brettern wurde stark gekämpft, doch gerieten unsere Spieler leider in Zeitnot. Dehua überschritt bei fast vollem Brett in ausgeglichener Lage die Bedenkzeit – er hatte die Gefahr gar nicht bemerkt.
So lag es an Jonas das "Zu-Null" zu vermeiden. Dies gelang letztlich sicher, auch wenn der Gegner einige Zeit brauchte um einzusehen, dass Jonas bei "D+K gegen D+K" nicht mehr die Dame einstellt. Drei Sekunden vor Zeitablauf hatte er ein Einsehen, der Schiedsrichter stand aber schon bereit, auf Remis zu entscheiden.


5. Runde am 09.05.2010 gegen die CJD Christophorusschule Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
Herder-Gymnasium 3 : 1 CJD Christophorusschule Rostock
Kevin Song ½ ½ Xianliang Xu (DWZ 1976)
Sebastian Nowak ½ ½ Fabian Möws
Dehua Duan 1 0 Constantin Möllenkamp
Jacky Cheung 1 0 Timo Kleine

Mit einer konzentrierten Leistung erarbeitet sich unser Team den ersten Mannschaftssieg und findet Anschluss an das Mittelfeld. Schnell kamen Jacky und Dehua in Vorteil und verwerteten diesen bemerkenswert souverän. Als diese Punkte absehbar waren, sicherte Sebastian mit einem Remis den Gesamtsieg. Gerade diese drei Spieler, die bisher kaum Wettkampfpraxis auf solchem Niveau hatten, spielen hier ein großartiges Turnier.
Für Kevin sind Erfolgserlebnisse in Bad Homburg ja schon fast Alltag. Auch heute konnte er sich gegen einen Hochkaräter über volle zwei Stunden behaupten.


4. Runde am 09.05.2010 gegen das Friedrich-Engels-Gymnasium Senftenberg (Brandenburg)
Herder-Gymnasium 2 : 2 Friedrich-Engels-Gymnasium Senftenberg
Kevin Song 0 1 Jens Schneider (DWZ 1912)
Jonas Brenck 0 1 Marcus Kratzert
Sebastian Nowak 1 0 Florian Fuhrmann
Dehua Duan +  

In Erinnerung bleibt heute die brillante Gewinnpartie von Sebastian. Mit jedem Zug vergrößerte er seinen Vorteil, spielte höchst konzentriert und genau.
Jonas und Kevin versuchten gegen überlegene Gegner alles, um sogar einen Mannschaftssieg zu ermöglichen – letztlich mussten sie das gerechte 2:2 zulassen.


3. Runde am 08.05.2010 gegen das Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Herder-Gymnasium 0 : 4 Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern
Kevin Song 0 1 Martin Grünter (DWZ 2200)
Jonas Brenck 0 1 Denis Yakovenko
Sebastian Nowak 0 1 Maximilian Schaum
Jacky Cheung 0 1 Marcel Janke

Am Abend gab es den erwartet schweren Kampf gegen eine der deutlich stärkeren Mannschaften. Auch die enorme Anstrengung macht sich in der dritten Runde des Tages bemerkbar. So gingen die Partien relativ geradlinig verloren. Mannschaftskapitän Sebastian hielt seinem Gegner noch am längsten stand.


2. Runde am 08.05.2010 gegen das Illtalgymnasium Illingen (Saarland)
Herder-Gymnasium 2 : 2 Illtalgymnasium Illingen
Kevin Song ½ ½ Patrick Kuhn
Jonas Brenck ½ ½ Mario Biesel
Dehua Duan 0 1 Patrick Herber
Jacky Cheung 1 0 Jonas Klesen

Unsere Mannschaft zeigt sich weiter von der besten Seite. Jacky gewinnt eine Partie, die zunächst von beiderseitigen groben Fehlern geprägt war. Dann war er im Endspiel etwas pfiffiger und sicherte einen hübschen Sieg.
An den drei anderen Brettern wurde lange gekämpft. Schließlich einigten sich Kevin und Jonas fast gleichzeitig mit ihren Gegnern auf Remis. Beide Stellungen waren kompliziert, wohl aber im Gleichgewicht.
Dehua verteidigte sich lange gegen leichte materielle Übermacht, musste dann aber doch den Ausgleichspunkt zulassen.


1. Runde am 08.05.2010 gegen das Spessart-Gymnasium Alzenau (Bayern)
Herder-Gymnasium 1 : 3 Spessart-Gymnasium Alzenau
Kevin Song 1 0 Christoph Glinzer (DWZ 1970)
Sebastian Nowak 0 1 Marius Böhl
Dehua Duan 0 1 Florian Grünewald
Jacky Cheung 0 1 Jan Stapf

Ein sehr achtbarer Auftakt zeigt, wie teuer sich unsere Mannschaft hier verkaufen will. An allen 4 Brettern konnten wir gut mithalten. Kevin verwertete nach einem Figureneinsteller seinen Vorteil souverän, schraubt seine DSSM-Bilanz nun auf 7 Siege aus 8 Partien.
Die übrigen Spieler ließen uns lange von einer Sensation träumen. Sie hielten gegen die klar höher gewerteten Bayern auf Augenhöhe mit und hatten deutliche Bedenkzeitvorteile. In dieser Phase war es dann der große Erfahrungsvorteil, der die Gegner noch auf die Siegerstraße brachte. Auch mit Sekunden auf der Uhr suchten und fanden sie ihre Chance…
Dennoch: In dieser Form und mit dieser Einstellung brauchen wir uns hier nicht zu verstecken.