Berliner Jugendmeisterschaften 2011

Endrunden und Jugendopen

In den Winterferien fanden die Endrunden der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft statt. Parallel dazu gab es ein offenes Turnier unter anspruchsvollen Wettkampfbedingungen.
Insgesamt waren 8 Mitglieder der Herderschach-AG am Start.

Vor allem unsere U16-Spieler absolvierten ein großartiges Turnier. Margarita und Leon erreichten den Dreier-Stichkampf um die Medaillen. Auch Jonas (Platz 7), Matthias und Maxi erreichten achtbare Platzierungen und konnten ihre DWZ teils sehr deutlich steigern.
Beim U18-Turnier bewies Kevin enorme Kampfmoral und wurde ebenfalls mit beachtlichem DWZ-Plus belohnt. Raphael musste in der zweiten Turnierhälfte konditionell etwas Tribut zollen, spielte aber sehenswerte Partien und sammelte wichtige Erfahrungen.

Im Jugendopen vertrat uns Linus. Mit vier Siegen erreichte er sein Ziel, die DWZ-Grenze von 1000 Punkten zu überspringen. Etwas Lospech verhinderte eine leistungsgerechte Platzierung in den Top-Ten.

Wir berichten hier tagesaktuell.
BJEM – 1. Runde am 30. Januar – Ganz starker Auftakt, Sensationssiege für Maxi und Jonas
BJEM – 2. Runde am 31. Januar – Linus in der Spitzengruppe, aber auch schmerzhafte Niederlagen
BJEM – 3. Runde am 01. Februar – Leon wieder in der Erfolgsspur, viele Remisen
BJEM – 4. Runde am 02. Februar – Fünf Siege für die Herderschach-Vertreter
BJEM – 5. Runde am 03. Februar – Leon und Margarita ganz vorn dabei, jetzt geht's um die Big Points
BJEM – 6. Runde am 04. Februar – Leon und Margarita spielen nun um den Titel, Sieg für Kevin
BJEM – 7. Runde am 05. Februar – Remis-Schwemme am letzten Tag, Stichkampf in der U16

Das JugendopenLinus überspringt den (ersten) Tausender

Nach einem spannenden U16-Turnier bekamen wir noch eine interessante Zugabe durch einen Dreier-Stichkampf. Berichte dazu auf der Turnierseite zum Stichkampf


Bild Bild
1. Vorrunde U12 und U14

Schon Mitte September begann die neue BJEM-Saison. Für uns gingen fünf U14-Spieler mit sehr unterschiedlichen Erwartungen an den Start. In der U12 durfte sich Pablo erstmals in das Meisterschafts-Abenteuer stürzen.

Wir haben in dieser ersten Vorrunde unsere Ziele nur zum Teil erreicht. Florian (mit sehr deutlicher DWZ-Steigerung) und Linus erreichten immerhin je 3 Punkte. Insgesamt hätte es angesichts des diesmal nicht so hohen Niveaus der BJEM-Vorrunde und mit Blick auf das große Leistungsgefälle etwas mehr sein können…
Wir werden die Lehren und Erfahrungen dieser Tage in die zweite Vorrunde einbringen und können dort sicher erfolgreicher abschneiden.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 1. Vorrunde.

Bild Bild
2. Vorrunde U12 und U14

Im November ging es nun in die zweite Vorrunde. Wir waren erneut mit sechs Spielern am Start. Vor Turnierbeginn lenkte sich jeder auf seine Art etwas ab (siehe Foto rechts), doch dann ging es mit Enthusiasmus an die Partien. Unsere Schüler entwickelten einen sehr angenehmen Teamgeist und spielten mit der notwendigen Ernsthaftigkeit einer Landesmeisterschaft. Es wurde unsere beste BJEM-Vorrunde der letzten drei Jahre. "KLT", Maxi und "DLO" kamen in die obere Tabellenhälfte. Pablo konnte sich gegenüber dem ersten Turnier deutlich steigern und stürmte ins Mittelfeld. Florian und Vincent erreichten ebenfalls ansprechende Punktzahlen.

Ausführliche Berichte gibt es auf unserer Turnierseite zur 2. Vorrunde.