Berliner Jugendmeisterschaften 2013

Bild 1. Vorrunde U12 und U14

Bereits im September begannen die Berliner Jugendmeisterschaften mit den Vorrunden der jüngeren Altersklassen. Rachela schaffte gleich in der 1. Vorrunde den Sprung ins Finale. Im enorm starken U14-Turnier kamen Daniel und Pablo auf 50%. Auch Marian konnte seine DWZ klar verbessern. Starkes Turnierdebüt für Moritz in der U12.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 1. Vorrunde.

2 Vorrunde U14

Diesmal waren wir nur in der Altersklasse U14 vertreten – dafür gleich mit sechs Spielern. Am ersten Tag überzeugte vor allem Arman mit zwei Siegen. Auch die beiden anderen Meisterschafts-Neulinge konnten Erfolge einfahren, während die routinierten Spieler etwas neben sich standen.
Schließlich platzierte sich Daniel in der oberen Tabellenhälfte. Arman, Severin und Lazar erarbeiteten sich eine Einstiegs-DWZ, die vor allem bei Arman sehr beachtlich ausfällt.
Leider litt das Turnier etwas unter der unverständlichen Kürzung auf fünf Runden.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 2. Vorrunde.

Bild Endrunde

Bei den Endrunden in den Winterferien gingen für unsere Schule Rachela, Raphael und Florian an den Start. Im Spielsaal der Käthe-Kollwitz-Oberschule standen wir unter Aufsicht einer Eule, die ein nicht vorhandenes Wappen bewacht.
Die Ergebnisse der Woche können sich sehen lassen. Raphael in der U14 seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich den Titel. Für Rachela gab es eine sehr schöne Bronzemedaille. Beide blieben ungeschlagen, wobei Rachela leider eine Partie kampflos abgeben musste.
Florian steigerte sich bei dieser Meisterschaft enorm. Platz 6 liegt deutlich über den Erwartungen. Er steigert seine DWZ um ca. 120 Punkte.

Mit einem Auge schauten wir auch ins Nachbarland. Dort hat Konstantin für seinen Verein Empor Potsdam bei der Brandenburgischen U12-Meisterschaft einen tollen 4. Platz erspielt.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite.