Deutsche Meisterschaft der WK-IV

Die Serie geht weiter: Erneut konnte sich ein Herderschach-Team für die Deutsche Meisterschaft der Schulen qualifizieren. Mit einer starken Saison und der Steigerung im richtigen Moment hat sich unser WK-IV-Team das Startrecht erkämpft. Vor Ort konnte unser Team dann nicht ganz die Erwartungen erfüllen und landete mit Platz 7 nur in der erweiterten Spitzengruppe.

Und noch eine Serie hielt: Wieder ging es nach Bad Homburg. Dort garantiert ein eingespieltes Organisationsteam mit bewundernswerter Professionalität und vielen guten Ideen ein wunderschönes Erlebnis für alle Teilnehmer. Wenn man einmal eine DSSM an anderem Ort mitgespielt hat, kann man die Leistungen der hessischen Schachfreunde um Herrn Claus erst richtig würdigen.

Auf der Herderschach-Homepage berichten wir in der gewohnten Aktualität und Ausführlichkeit über die Wettkämpfe.

Unser Team in Bad HomburgLive-TickerFazitFotos


Berliner Schulschach-Wettkämpfe 2012/2013

Wettkampfklasse I – 1. Mannschaft Bild19.03.2013 – Bronze-Medaille nach stark besetztem Finalturnier
Wettkampfklasse I – 2. Mannschaft Bild19.03.2013 – Im Final-Four 2x ganz dicht an der Sensation vorbei
Wettkampfklasse III Bild19.03.2013 – Das Optimum: Bronze hinter den beiden Hertz-Teams
Wettkampfklasse IV – 1. Mannschaft Bild19.03.2013 – Berliner Meister nach bärenstarker Saison
Wettkampfklasse IV – 2. Mannschaft Bild15.03.2013 – Doppelsieg zum Saisonabschluss

Berliner Meisterschaft der Schulen im Schnellschach 2013

Wettkampfklasse I – 1. Mannschaft Verdiente Bronze-Medaille in einem enorm stark besetzten Turnier
Wettkampfklasse I – 2. Mannschaft Mit 50%-Ausbeute sehr achtbar geschlagen
Wettkampfklasse III Mit souveräner Leistung Silber hinter dem klar überlegenen Meister
Wettkampfklasse IV – 1. Mannschaft Silbermedaille mit 9:1 Mannschaftspunkten
Wettkampfklasse IV – 2. Mannschaft Superleistung unserer Team-Debütanten

Berliner Jugend-Einzelmeisterschaft (BJEM)

Bereits im September begannen die Berliner Jugendmeisterschaften mit den Vorrunden der jüngeren Altersklassen. Rachela schaffte gleich in der 1. Vorrunde den Sprung ins Finale. Im enorm starken U14-Turnier kamen Daniel und Pablo auf 50%. Auch Marian konnte seine DWZ klar verbessern. Starkes Turnierdebüt für Moritz in der U12.

Im November ging es in die zweite Vorrunde. Hier waren wir mit sechs Spielern in der Klasse U14 vertreten. Daniel konnte sich in der oberen Tabellenhälfte platzieren. Die drei "Aufsteiger" aus dem Sommer-Open hielten achtbar mit und freuen sich über ihre erste DWZ, wobei vor allem Arman die Erwartungen übertraf.

Im Februar dann der Höhepunkt: Raphael wurde Berliner U14-Meister, Rachela holte Bronze im Jungen-Feld der U12 und Florian steigerte sich in der U16 zu einem großartigen 6. Platz.

Ausführliche Berichte auf unserer BJEM-Seite


Offene BJEM-Turniere

Parallel zu den Berliner Meisterschaften bietet die Berliner Schachjugend offene Turniere an, in denen sich viele weitere Spieler ausprobieren können. Wir machen davon reichlich Gebrauch, denn die Herderschach-AG kann zahlreiche turnierreife Spieler ins Rennen schicken.

Gleich 15 Herder-Schüler gingen beim Sommer-Open an den Start und platzierten sich in breiter Front in der Spitzengruppe. Arman gewann nach einer absolut überzeugenden Leistung vor Severin, der ihm nicht nachstand. Lazar, Kristoffer und Malte kommen auf die Plätze 4, 5 und 7. Viele weitere Herder-Schüler landen in der vorderen Hälfte, darunter Julian, Simon und Marvin, die unsere Schule erstmals bei einem externen Turnier vertraten.

Beim Herbst-Open mussten wir naturgemäß auf die "Aufsteiger" aus dem Sommerturnier verzichten. Aber unsere breite Basis guter Spieler trug erneut Früchte: Kristoffer wurde Gesamtsieger. Marvin und Malte kamen in ihren Altersklassen auf den Bronzerang. Johanna war bestes Mädchen und alle unsere Teilnehmer erreichten mindestens 50%.

Sechs Spieler vertraten uns beim deutlich anspruchsvolleren Winter-Open. Daniel und Arman erreichten die besten Ergebnisse. Insgesamt erfüllten sich unsere Hoffnungen aber nicht ganz.

Ausführliche Berichte zu diesen Turnieren:

Jugend-Sommer-Open: Bericht Ergebnisse Fotos
Jugend-Herbst-Open: Bericht Ergebnisse Fotos
Jugend-Winter-Open: Bericht Ergebnisse  

Meisterschaft des Herder-Gymnasiums

Ab März kämpften unsere Schüler wieder um den legendären Wanderpokal und um Plätze in den Schulteams der kommenden Saison.
Das Turnier wurde erneut in zwei Leistungsgruppen ausgetragen.
In der A-Gruppe setzte sich der Favorit Yiyang Huang sicher durch. Platz 2 ging an Pablo Schlesselmann. Sieger des B-Turniers wurde Julius Wolff.
Alle Einzelheiten gibt es auf den Turnierseiten.


Unser 10. Weihnachtsturnier

Zum 10. Mal waren wir in der Vorweihnachtszeit bei unserem Partnerverein in Siemensstadt zu Gast.
Nach dem erwarteten Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich Yiyang Huang dank besserer Buchholz-Wertung vor Tilman Brämick durch. Platz 3 ging verdient an Julian Beuchert. In vielen Einzelwertungen und beim Kampf um die Plätze in den Schnellschach-Teams gab es manche Überraschung.

Lesen Sie unsere ausführlichen Berichte und lassen Sie sich von der auf vielen Fotos eingefangenen Atmosphäre begeistern.

Ausführlicher Bericht, Teil 1Ausführlicher Bericht, Teil 2AbschlusstabelleFotos


Abrafaxe-Turnier 2013

Das diesjährige Abrafaxe-Turnier gehört zu den Highlights der Herderschach-Geschichte: Duc Anh wurde Sieger der B-Gruppe. Unter unseren weiteren Teilnehmern ist vor allem Marvin hervorzuheben. Wie immer hat uns der Turniertag in Lichtenberg riesig Spaß gemacht.
Alle Einzelheiten gibt es im ausführlichen Tagesbericht und bei den Einzelergebnissen.


Schulschach-Einzelturniere 2013

Am Schuljahresende standen für unsere fleißigen AG-Mitglieder, die noch nicht regelmäßig in den Teams dabei sind die Einzel-Schnellturniere auf dem Programm. Am ersten Tag konnte vor allem Lisa überzeugen.
Alle Einzelheiten gibt es im ausführlichen Turnierbericht und bei den Einzelergebnissen.

Tags darauf gelang Lisas Klassenkamerad Brian die Krönung. Er gewann die Wertung der 7. Klasse. Auch Jannik und Patrick landeten im Vorderfeld. In der ältesten Gruppe gelang Moritz ein starkes Turnier.
Alle Einzelheiten gibt es im ausführlichen Turnierbericht und bei den Einzelergebnissen.


Schach macht immer Spaß

Neu bei uns: Mephisto

Frau Friese aus Buckow hat uns einen perfekt erhaltenen Schachcomputer von 1987 geschenkt. Da macht das Training gleich doppelt Spaß. DANKE
Unser Mephisto Roma

Straßenfest in der Preußenallee am 25. Mai 2013

Das Straßenfest "Frühling in der Preußenallee" litt leider unter dem gar nicht frühlingsgemäßen Wetter. Dennoch waren wir mit großer Begeisterung dabei.
Bildbericht

Internes Team-Turnier zum Ende des Schuljahres

Am letzten AG-Tag des Schuljahres 2012/13 trafen sich noch einmal fast 30 Schüler und spielten in toller Wettkampfatmosphäre ein kleines Team-Turnier.
Bericht und Ergebnisse