Berliner Jugendmeisterschaften 2014

1. Vorrunde U12 und U14

Rachela lässt nichts anbrennen und sichert sich schon in der 1. Vorrunde ungeschlagen den Finalplatz. Mit starken Leistungen kommen Daniel und Duc Anh jeweils auf Platz 6 ihrer Altersklasse. Bei Marian und Severin wechselten Licht und Schatten. Immerhin gibt es für beide einen deutlichen DWZ-Zuwachs.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 1. Vorrunde.

2. Vorrunde U12 und U14

Erneut gelang Daniel ein ganz starkes Turnier. Bis zur letzten Runde hatte Qualifikations-Chancen. Duc Anh konnte nicht ganz an die Leistung der 1. Vorrunde anknüpfen, kam aber wieder in die obere Tabellenhälfte. Firat sorgte mit zwei Siegen am 1. Tag für Aufsehen und konnte seine DWZ enorm steigern. Gutes BJEM-Debüt schließlich auch für Kristoffer.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite zur 2. Vorrunde.

Bild Die Endrunden

U12

Rachela hat sich erneut für die Endrunde im offenen Turnier qualifiziert. Gegen neun starke Jungs kam sie in die obere Tabellenhälfte.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite.

U14

Raphael ging nach zuletzt sehr starken Leistungen als Mitfavorit ins Rennen. Letztlich kostete ein kleiner Aussetzer im Spitzenspiel den Titel, brachte aber Silbermedaille und DEM-Qualifikation nicht in Gefahr.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite.

U16

In der Altersklasse U16 war das Haus Herderschach mit drei Spielern vertreten. Florian gehörte nach seiner starken Meisterschaft vor einem Jahr schon zu den etablierten Spielern. Arman und Pablo standen in der unteren Hälfte der Setzliste. In einem kuriosen Turnier mit 7 Runden bei nur 10 Startern konnten sie sich leider nicht steigern.

Lesen Sie ausführliche Berichte auf unserer Turnierseite.