Unser B-Team WK-IV in der Berliner Schulschachmeisterschaft 2014/2015

Bild
Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 HF U3 Punkte Partien
Minh Tham 0 0 1 1 1 1 1 1 0 0 0 1 7 12
Duc Anh Tran 0 0 1 1 0 1 1 1 0 0 0 1 6 12
Alec Dücker 0 0 1 1 1 1 1 1 1 1 0 1 9 12
Ferdinand Keune 0   1 1   1 1 1   +   1 7 8
Lisa Kirchhoff   ½     0       1   0   4

Spiel um Platz 3 am 25.03.2015 gegen die Möwensee-Grundschule
Herder-Gymnasium II 4 : 0 Möwensee-Grundschule
Minh Tham 1 0 Oguzhan Oral
Duc Anh Tran 1 0 Berkcan Bozduman
Alec Dücker 1 0 Marcel Pauls
Ferdinand Keune 1 0 Ibrahim Günes

Eindrucksvoller kann man wohl nicht beweisen, dass man den Startplatz im Finalturnier verdient hat. Im Saisonverlauf wurde nur gegen die eigene A-Mannschaft verloren. Das souveräne 4:0 gegen eine der besten Adressen im Berliner Grundschulschach ist ein grandioser Erfolg.
Minh gab mit seinem schnellen Sieg gegen den stärksten Möwensee-Spieler das Tempo vor. Seine Teamkameraden folgten mit schön herausgespielten Siegen, bei denen man nie das Gefühl hatte, die Medaillen könnten noch in Gefahr geraten.

Bild Bild

Halbfinale am 25.03.2015 gegen die eigene erste Mannschaft
Herder-Gymnasium II 0 : 4 Herder-Gymnasium
Minh Tham 0 1 Rachela Rosenhain
Duc Anh Tran 0 1 Daniel Sulayev
Alec Dücker 0 1 Tom Kirstein
Lisa Kirchhoff 0 1 Julius Wolff

Es war für uns ein Riesenerfolg, auch mit der B-Mannschaft das Finalturnier zu erreichen. Dafür wurde im Saisonverlauf engagiert gekämpft, hat sich ein tolles Team zusammengefunden. Dass es gegen Herderschachs "bessere Hälfte" noch nicht gereicht hat, ist kein Beinbruch. Allerdings gelang es uns heute in keiner der vier Partien, das A-Team ernsthaft herauszufordern.


Tabellenspitze nach der Vorrunde
1. Herder-Gymnasium20 : 0 – 34,5 BP
2. Möwensee-Grundschule15 : 5 – 30,0 BP
3. Käthe-Kollwitz-Oberschule14 : 6 – 30,0 BP
4. Herder-Gymnasium II13 : 7 – 26,5 BP

13 Mannschaften


5. Runde am 10.03.2015 bei der Käthe-Kollwitz-Oberschule
Herder-Gymnasium II 2 : 2
2 : 2
Käthe-Kollwitz-Oberschule
Minh Tham 0 : 1 0 : 1 Till Heckmann
Duc Anh Tran 0 : 1 0 : 1 Kyrill Pysarenko
Alec Dücker 1 : 0 1 : 0 Tim Buschmann
Lisa Kirchhoff 1 : 0   Lea Ludwig
Ferdinand Keune   + : –

Mit diesem starken Auftritt hat sich unser B-Team den Platz im Finalturnier verdient.

Minh hielt gegen den Spitzenspieler der Gastgeber gut mit. Im Hinspiel erhielt er mit einem Opfer schönen Angriff, den Till aber aufmerksam abwehrte. Duc konnte gegen den sehr starken Kyrill nichts ausrichten.

Unsere Trümpfe saßen heute an den Brettern 3 und 4. Mannschaftskapitän Alec gewann gegen den nach DWZ überlegenen Tim zweimal. In der ersten Begegnung gewann er früh Material. Im zweiten Durchgang musste Alec hingegen fast über die volle Zeit gehen, bevor ein Qualitätsgewinn die Partie entschied.
Lisa bestätigte den tollen Eindruck vom Schnellturnier. Geben wir dem AG-Leiter als Augenzeugen das Wort: "Lisa hat großartig gespielt, Pläne geschmiedet, Gefahren erkannt und pariert."


4. Runde am 26.01.2015 gegen die Nelson-Mandela-Schule
Herder-Gymnasium II 4 : 0
4 : 0
Nelson-Mandela-Schule
Minh Tham 1 : 0 1 : 0 Jarik Joneleit
Duc Anh Tran 1 : 0 1 : 0 Aoibheann Kavanagh
Alec Dücker 1 : 0 1 : 0 Robin Maxfield
Ferdinand Keune 1 : 0 1 : 0 Andrej Galita

Mit einem weiteren souveränen Auftritt ohne jeden Wackler unterstreicht unsere Mannschaft ihre Ambitionen, das Finalturnier zu erreichen.
Die sympathischen Gegner mit einem sehr jungen Team trafen auf eine gut eingestellte Herderschach-Truppe. So reichte ihr schachliches Können noch nicht für einen Punkt. Und – wenn ein achtjähriger Spieler nach der Partie sagt, wie viel Spaß es ihm macht, von einem starken Gegner zu lernen, dann hat der Schulschachwettkampf mehr als nur seinen eigentlichen Zweck erfüllt.


3. Runde am 05.01.2015 gegen die Evangelische Grundschule Friedrichshagen
Herder-Gymnasium II 2 : 2
4 : 0
Evangelische Grundschule Friedrichshagen
Minh Tham 1 : 0 1 : 0 Bennet Müller
Duc Anh Tran 0 : 1 1 : 0 Jonathan Doerffel
Alec Dücker 1 : 0   Yannick Ollhoff
  1 : 0 Oscar Tietz
Lisa Kirchhoff 0 : 1   Jacob Tietz
Ferdinand Keune   1 : 0 Eric Müller

Das war ein gutklassiges WK-IV-Punktspiel. Die Kids spielten deutlich länger, als die Paarung in der Wettkampfklasse II am gleichen Tag. Dabei sprang für unser Team ein wichtiges positives Ergebnis heraus, mit dem wir uns weiter die Chancen auf einen Halbfinalplatz bewahren.
Glückwunsch auch an unsere Gäste. Sie trugen ihren Teil zu einem gelungenen Wettkampf bei, nahmen heute 1½ Stunden Anreise bei winterlichem Schmuddelwetter auf sich.

Grundlage des Erfolgs waren die souveränen Partien von Minh am Spitzenbrett und die beiden sicheren Punkte des vorbildlichen Mannschaftskapitäns Alec. Duc Anh konnte nur einen Sieg beisteuern. Die erste Partie verlor er in ausgeglichener Stellung durch Zeitüberschreitung. Da gelang es ihm noch nicht, rechtzeitig in einen schnelleren Modus umzuschalten.
Auch Ferdi findet immer besser in die Mannschaft hinein. Das wird ganz sicher auch Lisa bald gelingen.


2. Runde am 17.11.2014 bei der Katholischen Schule St. Marien
Herder-Gymnasium II 4 : 0
4 : 0
Katholische Schule St. Marien
Minh Tham 1 : 0 1 : 0 Gosne Carpanese
Duc Anh Tran 1 : 0 1 : 0 Huy Nguyen
Alec Dücker 1 : 0 1 : 0 Roman Syrocki
Ferdinand Keune 1 : 0   Jan Miadzel
  1 : 0 Ben-Luca Fenscky

Die Reisen nach Neukölln gehören schon immer zum jährlichen Pflichtprogramm unserer Teams. Beständige Größe dabei ist die herzliche Gastfreundschaft der St. Marien-Schüler und ihres AG-Leiters.
Dass wir meist mit reicher Punktesammlung zurück kommen, täuscht oft über die spannenden Wettkämpfe und das schachliche Können der Gastgeber hinweg.

So steht auch heute ein klarer Sieg für das vielleicht stärkste Herderschach-B(!)-Team aller Zeiten in der Bilanz. Gleich drei Spieler hatten noch am Tag zuvor bei der BJEM-Vorrunde großartig aufgetrumpft. So gelangen ihnen heute in allen acht Partien souveräne Siege mit nur kleinen Wacklern.
Die Gegner stehen durchweg erst am Anfang ihrer schachlichen Ausbildung. Sie haben in kurzer Zeit schon viel gelernt und werden sicher bald auch erste Erfolge feiern können.


1. Runde am 06.10.2014 gegen die eigene 1. Mannschaft
Herder-Gymnasium II 0 : 4
½ : 3½
Herder-Gymnasium
Minh Tham 0 : 1 0 : 1 Rachela Rosenhain
Duc Anh Tran 0 : 1 0 : 1 Daniel Sulayev
Alec Dücker 0 : 1   Hakob Kostanyan
  0 : 1 Tom Kirstein
Ferdinand Keune 0 : 1   Konstantin Bobenko
Lisa Kirchhoff   ½ : ½ Julius Wolff

Die klare Niederlage gegen das eigene A-Team war eingeplant. Für unsere zweite Mannschaft steht das Saisonziel, sich für das Berliner Final-Four-Turnier zu qualifizieren. Die Chancen darauf bleiben für die Spieler um den frischgebackenen Sommer-Open-Sieger auch nach der Auftaktrunde intakt.
Gegen die deutlich erfahreneren Spieler der Top-Mannschaft hingen die Trauben heute noch zu hoch. Aber ganz ohne Erfolgserlebnis gehen Alec und sein Team nicht vom Brett: Lisa verdiente sich das Remis gegen Julius.