Unser A-Team WK-IV in der Berliner Schulschachmeisterschaft 2017/2018

Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 VF HF Fin./U3 Punkte Partien
Nam Tham 1 1 1 1 0 1               5 6
Joachim Morczynski 1 0 1 1 1 0               4 6
Lepu Coco Zhou 1 1 1   1 1               5 5
Lior Sklarski 1 1 1   1 1               5 5
Kai Tonke       0                   0 1
Sophie Fayngold       1                   1 1
3. Runde am 11.12.2017 gegen die Reinhardswald-Grundschule
Herder-Gymnasium 6 : 2 Reinhardswald-Grundschule
Nam Tham 0 : 1 1 : 0 Jonas Christian Hecht (DWZ 1653)
Joachim Morczynski 1 : 0 0 : 1 Aaron Lieske (DWZ 1229)
Lepu Coco Zhou 1 : 0 1 : 0 Fabian Koulouris (DWZ 1170)
Lior Sklarski 1 : 0 1 : 0 Jesse Bruns (DWZ 1105)

Im ersten echten Spitzenspiel der Saison zeigte sich unsere Mannschaft auf der Höhe ihrer Aufgaben und gewann gegen den Seriensieger in der WK-V der letzten Jahre deutlich. Sicher werden sich beide Mannschaften in der Finalrunde wieder einen spannenden Kampf liefern.
Heute konnten die beiden Top-Spieler der Kreuzberger nicht unerwartet je eine Partie für sich entscheiden. Den Ausschlag gab letztlich unsere ausgeglichenere Besetzung, wobei vor allem Kapitän Lior im Duell mit der geringsten DWZ-Differenz den Grundstein des Erfolges legte.


2. Runde am 14.11.2017 bei der Richard-Grundschule
Herder-Gymnasium 7 : 1 Richard-Grundschule
Nam Tham 1 : 0 1 : 0 Fadel Chokr
Joachim Morczynski 1 : 0 1 : 0 Amin Amroune
Lepu Coco Zhou 1 : 0   Simon Su
Kai Tonke   0 : 1
Lior Sklarski 1 : 0   Levin Schmidt
Sophie Fayngold   1 : 0 Yanneck Schumacher

Bei einem 7:1 denkt man bisher zuerst an ein berühmtes Fußballspiel. Möglicherweise wird sich dies bald ändern, denn es wird auch zum Standardergebnis unserer WK-IV-Mannschaft. Unser heutiger Gastgeber ist in den letzten Jahren deutlich voran gekommen. Alle Spieler des Richard-Teams haben bereits Erfahrung als Vereinsspieler oder von Kinderschach-Turnieren. Im Kampf gegen unsere A-Mannschaft reichte es dennoch nur zum verdienten Ehrenpunkt nach turbulenter Partie, in der Kai auch Probleme mit der kurzen Bedenkzeit bekam. An den übrigen Brettern gab es die erwartet souveränen Siege unserer Spieler.


1. Runde am 06.10.2017 gegen die eigene 2. Mannschaft
Herder-Gymnasium 7 : 1 Herder-Gymnasium II
Nam Tham 1 : 0 1 : 0 Thore Surburg
Joachim Morczynski 1 : 0 0 : 1 Fabian Schmitt
Lepu Coco Zhou 1 : 0 1 : 0 Egor Popov
Lior Sklarski 1 : 0 1 : 0 Taha Abdollahnia

Letztlich sicher übersprang das A-Team die erste Hürde einer Saison, in der wir noch viel vorhaben. Die Spieler der zweiten Mannschaft wehrten sich tapfer, mussten aber (meist) die deutlich größere Turniererfahrung ihrer Gegner anerkennen.
Im Rückspiel gab es allerdings eine Überraschung. Joachim hatte auf der langen Diagonale eine Qualität und mehrere Bauern eingesammelt. Zu spät merkte er nun, dass der königsindische Läufer fehlte und dadurch dem Anziehenden ein schönes Mattbild ermöglicht wurde.