Schulmeisterschaft 2018 – 3. Runde am 09.03.2018

Daniel Sulayev – Joachim Morczynski½ : ½
Lepu Coco Zhou – Kevin Roho½ : ½
Minh Tham – Lior Sklarski1 : 0
Hakob Kostanyan – Kai Tonke1 : 0
Nam Tham – Duc Minh Nguyen1 : 0
Aram Azarvash – Alec Dücker1 : 0
Fedir Fedorov – Taha Abdollahnia1 : 0
Sophie Fayngold – Mikhail Soldatov1 : 0
Lucky Trinh – Ferdinand K.0 : 1
Fabian Schmitt – Davit Zohrabyan0 : 1
Andrey Gorodezki – Uladzimir Khutko0 : 1
Julian Egbert – Andi Guo1 : 0
Mohamad Abdo – Luca Prante1 : 0
Maxim Mironovschi – Julian Sturm0 : 1
Egor Popov – Robert Ovrutskiy1 : 0
Marc Prante – Elnur Abasli0 : 1
Nikolas Rietschel – Maris Plenio0 : 1
Thore Surburg – Christ Xu1 : 0
Jakob Kunze – Selina Zhang1 : 0
Theodor Schucht – Benjamin Gottlieb1 : 0
Vincent Wilkes – Shirin Akhmedova0 : 1
Alexander Timofeev – Parag Sharma0 : 1
Karan Sharma – Jimon Höfler1 : 0
Jakob Engelbrecht – Felix Engelhard0 : 1

Vor der Osterpause erleben wir den Angriff des WK-IV-Teams auf die etablierte WK-III-Mannschaft. Coco und Joachim konnten den beiden Top-Favoriten jeweils ein Remis abluchsen. An Brett drei und vier setzten sich allerdings noch die älteren Spieler gegen ihre Herausforderer durch.

Starke Leistungen und durchdachte Partien gab es in allen Regionen des Feldes zu sehen. So konnten Jakob und Fedir erneut überzeugen und Maris ein spannendes Duell für sich entscheiden. Im Endspiel hatte er zunächst drei verbundene Freibauern gegen einen Turm, der sich schließlich opfern musste. Dann kam Maris' König schneller zu den gegnerischen Bauern am anderen Flügel.